Impuls_Strategie

Den Digitalmotor auf Touren bringen

Die entscheidende Frage für mittelständische Unternehmen ist: Was nützt uns beim Thema Digital_4.0 wirklich, um damit auch mittelfristig erfolgreich im Geschäftsleben zu bestehen?

Darauf gibt es eine Antwort: strategisch lernen.

Der Prozeß der Weiterentwicklung des Unternehmens ist auch beim Themenbereich Digital & 4.0 eine Erfahrungsspirale: aus gezieltem Testen Erkenntnisse gewinnen, mit diesen weiterarbeiten und mit Blick auf die sich weiter verändernde Umwelt die nächsten Handlungen planen bis hin zur mittelfristigen Unternehmensstrategie und Digitalen Transformation.

Wo ist Ihr aktueller Ansatzpunkt?

  • Wo ist derzeit Ihr größter Engpaß?
  • Nutzen Sie das volle Potential Ihrer vorhandenen IT?
  • Braucht Ihr Digitalisierungsmotor einen Schub?
  • Müssen Digitalisierungsprojekte gezielter in bestehende Prozesse integriert werden?
  • Ist es Zeit für ein strategisches Innehalten?
  • Oder den nächsten Kompetenzschritt der Mitarbeiter?
  • Ein Projekt dümpelt vor sich hin?
  • Soll die Digitalisierung von Geschäftsmöglichkeiten vorangetrieben werden?

Wenn der eine oder andere Zettel auch bei Ihnen hängen könnte, stellen sich diverse Fragen:

Wie bekommt der Digitalisierungsmotor wieder Schub?

Um Schub zu bekommen, hat sich ein Impulsprogramm bewährt

  • Strategie-Impulstag auf Geschäftsführungsebene incl. Ergebnisspapier und Handlungs-Empfehlungen: Ziel des Strategie-Impuls-Tages ist, Klarheit über die nächsten Schritte zur Digitalisierung des Unternehmens zu schaffen und einen Fahrplan dafür zu haben.
  • Start-Workshop auf Mitarbeiterebene: ein eintägiger Workshop mit ausgewählten Mitarbeitern, um Wichtiges / Dringendes aus Mitarbeitersicht zusammenzutragen sowie eine Ideensammlung für konkrete erste Schritte zur Digitalisierung und Entscheidungsvorbereitung. Ein solcher Workshop wirkt sich erfahrungsgemäß sehr positiv auf die Motivation aus und mobilisiert wertvolles Knowhow aus dem Hause, denn im Alltagsgeschäft kommen diese Themen oft zu kurz.
  • Roadmap-Festlegung auf Geschäftsführungsebene: nach der Ergebnispräsentation des Workshops wird eine Roadmap für die ersten Umsetzungsschritte erarbeitet incl. Entscheidungen über Prioritäten, einen groben Investitions- und Zeitplan sowie die Benennung von Verantwortlichen und internen Experten.

Sie haben damit ein handfestes Ergebnis, mit dem Sie in jedem Fall zielgerichtet weiterarbeiten können, um Ihr Unternehmen zukunftsfest zu machen und dem Digital Circle einen Schub zu geben.

Anschließend erfolgt die Umsetzung im Betrieb, verbunden mit dem Kompetenzaufbau bei den Mitarbeitern, lesen Sie dazu bitte hier weiter.


Wie kann ich Sie beim Digitalisierungprozess unterstützen?

Rufen Sie mich für einen persönlichen Gedankenaustausch an (05045 9110630) oder reservieren Sie sich einen Rückruftermin:
Kennenlern-Termin vereinbaren

 

Auch für Sie interessant:

Von Digitalisierung zu Digitaler Transformation

7 Praxistipps zur Digitalisierung für kleinere und mittlere Unternehmen